Schnitzel, Steak und Co dürfen auch als Veggie weiter so heißen

veggie Burger

Die Agrarlobby kämpft schon länger gegen die Bezeichnungen für Fleischersatzprodukte. Das EU-Parlament hat nun entschieden. Weiterhin darf ein Schnitzel oder Steak, auch Burger oder Wurstprodukte so genannt werden. Das hat das EU-Parlament entschieden.

Die Vermarktung von Ersatzprodukten für Milcherzeugnisse sind aber weiter in der Benennung beschränkt.

Die Abgeordneten im EU-Parlament lehnten am Freitag einen entsprechenden Antrag mehrheitlich ab.

Dem abgelehnten Antrag zufolge sollten „sich auf Fleisch beziehende Begriffe und Bezeichnungen (…) ausschließlich den zum Verzehr geeigneten Teilen der Tiere vorbehalten“ sein. Als Beispiele werden die Besamungen wie Steak, Wurst, Schnitzel, Burger oder Hamburger genannt. Fleischlose Produkte dieser Art hätten dem Gesetzesvorschlag nach diese Begriffe nicht mehr in ihrer Produktbezeichnung verwenden dürfen.